Salzburg Milch: Mit dem Rohstoff der Almen

Salzburg Milch Mit dem Rohstoff der Almen
Foto: Salzburg Milch
von Daniela Müller
Montag, 14.08.2017

Frische Gräser und Kräuter sowie sonnengetrocknetes Heu im Winter bilden die traditionelle Futtergrundlage für diesen Rohstoff, aus dem Salzburg Milch den Premium Heujuwel herstellt. Der Heujuwel, ein Hartkäse mit 50 Prozent Fett i. Tr. aus pasteurisierter Heumilch, besticht mit einem dezenten Rotkultur-Aroma, würzig-kräftigem Geschmack und einer cremigen Konsistenz. Um diesen Geschmack zu erreichen braucht es u. a. regelmäßige Pflege der Käserinde mit Salzwasser und Rotschmierkulturen und eine fünfmonatige Reifung auf speziellen Fichtenbrettern.

Artikel teilen:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Überzeugt? Dann holen Sie sich das HOGAPAGE Magazin nach Hause!