Münchner Eataly öffnet nach Ladenschluss

Münchner Eataly öffnet nach Ladenschluss
Foto: Eataly
von Daniela Müller
Donnerstag, 01.03.2018

Davon konnte man bisher nur träumen. Jetzt lässt das Eataly in der Münchner Schrannenhalle auf über 4.000 Quadratmetern Ladenfläche das Herz aller hochschlagen, für die »Dolce Vita« zur Lebensphilosophie gehört. Die Location öffnet ab sofort seine Tore für »Geschlossene Gesellschaften« auch nach Ladenschluss. Bis zu 1.500 Gäste können sich in den Restaurants und auf den Gängen des Feinschmeckerparadieses zum Netzwerken und Feiern tummeln. Die »Schranne«, in der tagsüber mehr als 10.000 Spezialitäten aus allen Regionen Italiens angeboten werden, lässt sich nach Ladenschluss nicht nur für große Veranstaltungen und Incentives buchen – auch kleinere Gruppen sind willkommen.

 

Artikel teilen:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Überzeugt? Dann holen Sie sich das HOGAPAGE Magazin nach Hause!