Der Deutschen Urlaubsglück ist (fast) ungetrübt

Der Deutschen Urlaubsglück ist (fast) ungetrübt
Foto: iStockphoto
von Daniela Müller
Freitag, 09.03.2018

Im Rahmen ihres IUBH Touristik-Radars 2018 ging die IUBH Internationale Hochschule in Zusammenarbeit mit dem Meinungsforschungsinstitut YouGov dieser Frage auf den Grund. Die wichtigste Erkenntnis der Studie: Reisen macht glücklich. Unabhängig davon, ob sich die Befragten am Strand entspannen, durch die Berge wandern oder Städte erkunden – 85 Prozent aller Befragten gaben auf einer Skala von 1 bis 10 an, im Urlaub »glücklich« zu sein. Nicht ganz so erfüllt sind Singles (77 Prozent) und Familien mit kleinen Kindern unter sechs Jahren (81 Prozent). Der Glücksfaktor steigt allerdings mit dem Alter des Nachwuchses wieder. Besonders wichtig im Urlaub ist es den Befragten übrigens, Abwechslung zu haben (97 Prozent), den Alltag hinter sich zu lassen (94 Prozent) und Ruhe zu finden (91 Prozent). Aber auch etwas für den Körper (82 Prozent) und die Gesundheit zu tun (79 Prozent), steht hoch im Kurs.

 

Artikel teilen:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Überzeugt? Dann holen Sie sich das HOGAPAGE Magazin nach Hause!