Bestellen und bezahlen auch per Smartphone

Vapiano
Foto: Vapiano
von Daniela Müller
Montag, 01.01.2018

Anstatt wie normalerweise beim Eintritt eine Chipkarte zu nehmen, auf der alles Verzehrte gespeichert und über die zum Schluss auch abgerechnet wird, kann jetzt auch das Handy diese Funktion übernehmen. Vor dem Restaurantbesuch laden sich Gäste die App herunter und melden sich mit den bestehenden Zugangsdaten des Kundenprogramms an. Beim Betreten des Restaurants checkt man am Vapiano People Terminal ein, indem man in der App auf Check-in tippt und seinen persönlichen QR-Code aus der App kurz auf das Lesegerät an der Kasse legt. Somit wird die App zur persönlichen Chipkarte, auf die alle Bestellungen gebucht werden können. Beim Verlassen des Lokals kann man selbstständig mit der App am Terminal auschecken, was gleichzeitig den Bezahlvorgang auslöst. Mögliche Zahlarten sind Mastercard, Visa oder PayPal.

Artikel teilen:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Überzeugt? Dann holen Sie sich das HOGAPAGE Magazin nach Hause!