Hotel Manager Jobs 15 Stellenanzeigen gefunden
Anzeige
Anzeige
sea chefs Human Resources Services GmbH - River Fluss
Kreuzfahrtschiffe/Fluss
Auf dem Schiff
Anzeige
Erhalten Sie für diese Suchanfrage Jobs per E-Mail!
Durch die Bestätigung des Jobs per E-Mail-Auftrages bestätigen Sie die AGB und die Datenschutzerklärung von HOGAPAGE.de

Jobs Hotelmanager

In anderen Firmen existiert meist ein CEO, ein Chief Executive Officer, der das Unternehmen nach außen repräsentiert, generelle Entscheidungen trifft und intern für die Mitarbeiter die Marschroute vorgibt. Klar, dass auch in Hotels Entscheidungsträger dieser Art gebraucht werden, hier spricht man dann vom „General Manager“, "Hotel Manager"  oder – ganz klassisch – nach wie vor vom „Hoteldirektor". Mit attraktiven Stellenangeboten unterstützt Sie HOGAPAGE jederzeit bei Ihrer Karriereplanung im Hotel Management.  

Stadt, Land, Fluss und Meer – Hoteldirektoren werden überall gebraucht

Die Position eines Hoteldirektors findet sich  so gut wie in allen Hotels der gehobenen Kategorien, egal ob US-Kettenhotel in einer Großstadt oder elegantes Ferienhotel in den Bergen. Einzige Ausnahme sind die seltenen Fälle, in denen der Hotel-Eigentümer diesen Job selbst ausfüllt. Aber auch auf Kreuzfahrtschiffen, den schwimmenden Hotels, auf denen der Beherbergungsbereich von großer Bedeutung ist, werden General Manager regelmäßig gesucht. Als oberster Hotelchef  definiert man die Ziele und setzt sie um.  Ihm sind alle anderen Abteilungen wie Reservierung, F&B-Bereich, Housekeeping, etc. unterstellt. Der Hoteldirektor ist aber ebenso zur Stelle, wenn es gilt, besonders wichtige Gäste zu begrüßen oder wenn das Haus von einem Gast mit einem ernsthaften Problem konfrontiert wird. 

Fundierte Ausbildung und Berufserfahrung sind die Karriere-Basis

Ein Hoteldirektor steht sozusagen an der Spitze der Nahrungskette. Wer in diesem Beruf arbeiten möchte, muss demnach über die nötige Ausbildung und Erfahrung verfügen.  Der klassische Weg ist zunächst die dreijährige Lehre zum Hotel- und Gastgewerbeassistenten (Österreich) oder zur Hotelfachkraft (Deutschland), in der man zum einen alle Abteilungen eines Hotels kennenlernt und zum anderen das kaufmännische  Rüstzeug für die Führung eines Hotels oder Gastgewerbebetriebes mitbekommt. Wer  allerdings Führungsverantwortung übernehmen möchte, kommt um eine berufsspezifische Weiterbildung nicht herum. 

Mit beruflicher Weiterbildung und Studium an die Spitze der Hotelhierarchie

Wer bereits längere Zeit in der Branche arbeitet, für den gibt es auch berufsbegleitende Kurse. Beispiele wären etwa die WIFI-Ausbildung Hotelmanagement (Österreich) oder der Besuch der 2-jährigen Hotelfachschule mit dem Abschluss Hotelbetriebswirt. Vermittelt werden Inhalte wie Betriebs- und Mitarbeiterführung, Marketing und Strategieentwicklung oder auch Eventplanung. Immer häufiger gelangen heutzutage Kandidaten, die ein Hochschulstudium, etwa im Gastronomiemanagement und/oder Hotel-/Hospitality Management absolviert haben an die Spitze, ebenso  natürlich die Absolventen von Elite- Hotelfachschulen.

Sprachtalent und generell hohes Niveau gesucht

Um die notwendige Erfahrung muss sich ein angehender Hoteldirektor dann selber kümmern. Das bedeutet, er sollte wissen, worauf es in allen relevanten Abteilungen eines Hotels ankommt bzw. dort idealerweise auch gearbeitet haben. Des Weiteren  wird Auslandserfahrung in diesem Bereich von potentiellen Arbeitgebern sehr geschätzt. Dass der General Manager eines Hotel mindestens Englisch fließend und im Idealfall noch eine weitere Fremdsprache sprechen muss, versteht sich von selbst. Zu den weiteren persönlichen Eigenschaften, die ein Hoteldirektor für den Job mitbringen sollte, zählen gute Allgemeinbildung, eine gepflegte und kultivierte Erscheinung, Flexibilität, Organisationstalent sowie Stressresistenz.

Vom Manager on Duty zum Hoteldirektor

Und wer es noch nicht ganz bis in die höchste Etage geschafft hat, für den bietet sich als Zwischenstation vielleicht die Position eines Duty-Managers an. Dieser ist der stellvertretende Hoteldirektor, der dessen Aufgaben übernimmt, wenn der Chef nicht im Haus oder anderweitig beschäftigt ist. Die Voraussetzungen sind quasi die gleichen und mancher Duty-Manager hat kurze Zeit später selbst den Sprung an die Spitze der Hotelhierarchie geschafft.

Mit der HOGAPAGE Jobbörse zur internationalen Karriere im Hotelmanagement

Wer sich einmal für die höchsten Weihen in der Hotellerie qualifiziert hat, dem stehen buchstäblich die Türen zur Welt offen. Gerade Österreicher, Schweizer, aber auch Deutsche genießen international einen ausgezeichneten Ruf in dieser Branche. Nicht wenige deutschsprachige General Manager landen daher im Laufe ihrer Karriere in einem Luxushotel in Asien, Amerika oder sogar Australien. Jobangebote gibt es in der Regel jedenfalls genug, wie Sie sich z.B. mit einem Blick in die HOGAPAGE Jobbörse selbst überzeugen können.