Ausbildung Kauffrau Büromanagement 8 Stellenanzeigen gefunden
Anzeige
Erhalten Sie für diese Suchanfrage Jobs per E-Mail!
Durch die Bestätigung des Jobs per E-Mail-Auftrages bestätigen Sie die AGB und die Datenschutzerklärung von HOGAPAGE.de

Jobs Auszubildende Kaufmann Büromanagement

Mit einer Ausbildung zum Kaufmann/-frau Büromanagement stellt sich nach erfolgreichem Abschluss für Berufsanfänger weniger die Frage, wo man überall arbeiten kann, sondern eher danach wo nicht! Nach der Ausbildung kann man in so gut wie jeder Branche und jedem Betrieb eine Anstellung finden. Wer überdies einen Ausbildungsplatz im Gastgewerbe sucht, ist bei HOGAPAGE genau richtig! Hotels, Reiseveranstalter und Gastronomiebetriebe brauchen Verstärkung im „Backoffice“ für die Organisation des Büroalltags und die Erledigung administrativer Aufgaben. In Österreich heißt der Beruf übrigens Bürokaufmann/-kauffrau.

Ausbildungsinhalte für angehende Kaufleute Büromanagement

Die duale Ausbildung dauert 3 Jahre. Neben dem theoretischen Fachwissen über Buchhaltung, Personalverwaltung und Rechnungswesen, welches man in der Berufsschule erlernt, wird im Betrieb selbst der direkte Arbeitsablauf trainiert. Wie organisiert man sich am Besten im Büro, wie verwaltet man den Schriftverkehr, wie koordiniert man die anfallenden Termine, wie funktioniert die Auftragsabwicklung.

Hilfreiche persönliche Eigenschaften und fachliche Eignung für einen Bürojob

Am wichtigsten für potentielle Arbeitgeber ist es, dass die Auszubildenden mit Sorgfalt arbeiten und sich gut selbst organisieren können. In einem „Büroalltag“ fallen viele, je nach Betrieb und Abteilung in der man arbeitet, unterschiedliche Tätigkeiten an, welche nach Prioritäten bearbeitet werden müssen. Auch in Hotels und Gastronomiebetrieben helfen Genauigkeit und Struktur. Gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift, mathematisches Verständnis und PC-Kenntnisse, insbesondere des MS-Office-Pakets sind unabdingbare Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung.

Hilfreiche persönliche Eigenschaften und fachliche Eignung für einen Bürojob

Am wichtigsten für potentielle Arbeitgeber ist es, dass die Auszubildenden mit Sorgfalt arbeiten und sich gut selbst organisieren können. In einem „Büroalltag“ fallen viele je nach Betrieb und Abteilung in der man arbeitet, unterschiedliche Tätigkeiten an, welche nach Prioritäten bearbeitet werden müssen. Auch in Hotels und Gastronomiebetrieben helfen Genauigkeit und Struktur. Gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift, mathematisches Verständnis und PC-Kenntnisse, insbesondere des MS-Office-Pakets sind unabdingbare Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung.

Welcher Schulabschluss wird erwartet?

Für den Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau Büromanagement gibt es zwar keinen vorgeschriebenen Schulabschluss, aber gute schulische Noten, insbesondere in Deutsch, Mathematik und Rechnungswesen sind die Basis für eine aussichtsreiche Bewerbung auf einen Ausbildungsplatz. Bevorzugt werden statistisch gesehen in der Regel Schulabgänger mit mittlerer Reife.

Karrierechancen nutzen

Kaufleuten Büromanagement bieten sich gute Chancen für einen beruflichen Aufstieg. Sie können beispielsweise zu Chef- oder Vorstandsassistenten aufsteigen, Abteilungsleiterpositionen übernehmen oder gestützt durch passende Fortbildungen bis zur Geschäftsführerebene emporklettern. Dadurch, dass die Ausbildung im Büromanagement zahlreiche kaufmännische Aspekte behandelt, kann dieser Beruf der Beginn Deiner persönlichen Karriere sein!

Finde Deinen Ausbildungsplatz auf HOGAPAGE

Ausbildungsplätze werden nicht nur im Gastgewerbe, sondern auch in allen anderen Wirtschaftszweigen, wie z.B. Dienstleistung, Industrie und Handel angeboten. Verwandte Berufe, speziell  in der Hotellerie, sind in  Deutschland der Hotelkaufmann und in Österreich der Hotel- und Gastgewerbeassistent. Auf der Jobbörse von HOGAPAGE findest Du in all diesen Berufen stets interessante Lehrstellen und Ausbildungsplätze. Einfach die Angebote durchklicken und mehr erfahren über Voraussetzungen, Arbeitsbedingungen und den Betrieb selbst.  Spricht dich das Ausbildungsangebot an, kannst Du dich im Anschluss direkt darauf bewerben!