Das Hogapage Gastronomielexikon gibt einen Überblick über die gängigsten Gastronomiefachbegriffe

Gastro-Lexikon - Begriffe mit T

Jedes Fachgebiet hat seine eigene Fachsprache. Köche und Kellner der alten Schule beherrschen noch die klassischen französischen Bezeichnungen. Durch den weltweiten Tourismus und den Siegeszug großer, amerikanischer Hotel- und Restaurantketten, ist das englische Fachvokabular auf dem Vormarsch. Deshalb finden Sie in unserem Gastro-Lexikon deutsche, französische und englische Begriffe.

Oder Sie klicken auf einen Buchstaben. Dann erhalten Sie eine Liste aller Gastronomie-Begriffe aus unserem Lexikon, die mit dem gewählten Buchstaben beginnen.

Fachbegriffe:
Bedeutung:

Tannine

Gerbstoffe im Rotwein

Tellerservice

alle Gänge werden auf Tellern angerichtet und serviert. Die Teller werden immer nach dem gleichen Schema eingesetzt: Gemüse rechts oben, Sättigungsbeilage links oben und das Fleisch oder der Fisch zeigt zum Gast. Bei Tellern mit Vignette (Logo/Wappen) kommt diese nach oben

Torchon (frz.), auch Touchon

Vorstecker (Anfasstuch) des Koches

Tournedos

Tournedos sind kleine Filetsteaks, 2 Stück je 90g pro Portion die zum Braten mit grünem Speck gebunden werden.

tournieren (frz.)

zuschneiden, formen

Tranche (frz.)

Scheibe

tranchieren (frz.)

zerlegen, in Scheiben schneiden, z. B. Fleisch

Traubenlese

Die Traubenlese findet in der Regel zwischen Ende September und Ende Oktober statt.

Trester

Trester nennt man die Rückstände bei der Kelterung.

Trinkzwangverbot

Im Gaststättengesetz ist ein Verbot festgeschrieben, das den Verkauf von Speisen an Gäste von einer gleichzeitigen Bestellung eines Getränkes abhängig macht - das Trinkzwangverbot.
Unser Lexikon ist ausbaufähig. Informieren Sie uns über fehlende Begriffe, die wir unbedingt im Lexikon aufnehmen sollen.