Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG

Albert-Einstein-Str. 15, 64560 Riedstadt

Standortadresse:

Albert-Einstein-Str. 15
64560 Riedstadt
Deutschland

Tel.: +49 6131 5020
E-Mail: kontakt@transgourmet.de
Webseite: www.transgourmet.de

Ansprechpartner:

Nina Esser

Über uns:

Transgourmet ist der Spezialist für die zuverlässige deutschlandweite Belieferung mit einem qualitativ hochwertigen Profi-Vollsortiment an Großverbraucher in Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung.
Weiterempfehlen:

Produktvorschläge von Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG

Transgourmet Ursprung: Mild-nussiger bis aromatisch-würziger Bio-Käse

Transgourmet Ursprung: Mild-nussiger bis aromatisch-würziger Bio-Käse

Die mild-nussigen bis aromatisch-würzigen Käsesorten „Kaiser Felsenkeller Bio-Bergkristallkäse“, „Kaiser Felsenkeller Bio-Salzkräuterkäse“ und „Kaiser Felsenkeller BioSiebenzeitenkäse“ erweitern das Sortiment der Transgourmet-Eigenmarke „Transgourmet Ursprung“. Die Milch dafür bezieht die Käserei Plangger regional aus einem Einzugsgebiet von gerade einmal 15 Kilometern. Für die Reifung liegt der Käse dann bis zu 15 Monate in einem Felsenkeller, in dem von Natur aus optimale Klimabedingungen herrschen. Durch diese lange Reifung bei 12 Grad Celsius und einer Luftfeuchtigkeit von zirka 95 Prozent wird der Käse besser verdaulich und würziger im Geschmack. Mehr dazu unter: www.transgourmet.de
Transgourmet: Plant-Based Burger-Pattys

Transgourmet: Plant-Based Burger-Pattys

Jeder gute Burger braucht ein würzig-saftiges Patty, und vegane Burger sollten da keinesfalls eine Ausnahme sein. Daher bietet Transgourmet ab sofort ein pflanzliches Burger-Patty, das sich vom rohen Zustand bis auf den Teller verhält wie sein Vorbild aus Fleisch. Die Basis des Pattys bildet Sonnenblumenprotein aus europäischem Anbau. Rote Bete sorgt für die richtige Farbe und den „Medium-Look“ nach dem Braten. Zwiebeln und Gewürze runden den Geschmack ab und geben dem Patty ein würziges Aroma. Weitere Informationen unter: www.transgourmet.de/
Transgourmet: neue Kresse

Transgourmet: neue Kresse

Der Lebensmittelgroßhändler führt seit Mitte Februar 2020 Kresse in besonderen Geschmacksrichtungen für seine Kunden aus Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung im Angebot. Das Sortiment umfasst vier neue Kresse-Kisten, zwei gemischte und zwei sortenreine: Die Kiste „Basilikum“ enthält Basilikum-Zimt-Kresse, Basilikum-Zitronen-Kresse und lila Basilikum-Kresse; die Kiste „Kräuter“ Fenchel-Kresse, Schnittknoblauch-Kresse und Borretsch-Kresse. Die zwei sortenreinen Kisten setzen sich aus Chia-Kresse beziehungsweise Karotten-/Möhren- Kresse zusammen. Jede Kiste enthält sechs Schalen à circa 300 Gramm. Alle Produkte sind in einer Mehrwegverpackung erhältlich. Daneben gibt es im bestehenden Transgourmet-Sortiment bereits zwei weitere Kresse-Kisten: den Mix „Garten“ und den Mix „Scharf“. Das Neuprodukt wird hierzulande im hessischen Bürstadt angebaut. Gärtnermeister Karl-Ludwig Haller von „Naschmisch“ und seine Kollegen säen und züchten die Nutzpflanzen in den ungewöhnlichen Geschmacksrichtungen in Handarbeit. Die Kresse erscheint bei Transgourmet unter der Eigenmarke „Transgourmet Premium“. www.transgourmet.de